Akademiekonzert Mozartwoche 2020

Mozarteum, Großer Saal · 01. Februar 2020 · 11:00 Uhr

Riccardo Minasi
Dirigent
Giulia Semenzato
Sopran
Radek Baborak
Horn
Robert Levin
Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart
Mitridate-Ouvertüre
Wolfgang Amadeus Mozart
"Barbaro, oh Dio! mi vedi" aus Il rè pastore KV 208
Wolfgang Amadeus Mozart
Bella mia fiamma, addio ... Resta, o cara / Rezitativ und Arie für Sopran und Orchester K 528
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Horn und Orchester Nr. 4 Es-Dur KV 495
Wolfgang Amadeus Mozart
Arie von Sifare Nr.13 "lungi da te, mio bene" aus "Mitridate re di Ponto" KV 87
Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie G-Dur K 74
***
***
Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie Nr. 15 G-Dur KV 124
Wolfgang Amadeus Mozart
"Chi sà, chi sà, qual sia", Arie für Sopran und Orchester KV 582
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 19 F-Dur KV 459

Die nächsten Veranstaltungen

ABGESAGT: DOKO 5 · KEIN HELDENLEBEN

09. April 2020

Mozart oder nicht Mozart? Eine Symphonie „zweifelhafter Echtheit“, was nichts aussagt über ihre Qualität. Der lange in Vergessenheit geratene Baske Arriaga wurde nicht einmal 20 Jahre alt und gilt als „spanischer Mozart“, war aber mehr ein „spanischer Schubert“. Beethovens „Eroica“ verdankt ihr berühmtestes Thema Mozart und ihren Titel dem „Helden“ Napoleon. Doch die Widmung an den Korsen hat Beethoven ausradiert.

Details

My fair Lady

16. April 2020

Details

Mysterien

17. April 2020

Ein Salzburger großes Welttheater

Details