DOKO 3 · VON DEN WONNEN DER SCHMERZEN

Mozarteum, Großer Saal · 12. Dezember 2019 · 19:30 Uhr

Eine Reise durch die große Romantik. Webers Wege zu Wagner weisende Bühnenmusiken und Wagners innigste und vielleicht persönlichste Musik am Weg zu den Ekstasen von „Tristan und Isolde“. Mendelssohns edel gemaltes Schottlandbild und der schöne Tod der Kleopatra nach Noten des Feuergeists Berlioz. Stücke, wie geschaffen für Maestro Minasis Temperament. Und für die amerikanische Mezzosopranistin Kate Aldrich, die auf den großen Opernbühnen der Welt zuhause ist.

Riccardo Minasi
Dirigent
Kate Aldrich
Sopran
Carl Maria von Weber
Ouvertüre zur Euryanthe
Carl Maria von Weber
Ouvertüre und Marsch zu Schillers Theatermärchen Turandot op. 37
Richard Wagner
Wesendonck-Lieder
***
***
Felix Mendelssohn-Bartholdy
Die Hebriden - Konzertouverture op. 26
Hector Berlioz
La Mort de Cléopâtre

Die nächsten Veranstaltungen

SOMA 3 · HIMMELSBILDER

19. Jänner 2020

Hans Pfitzners musikalische Legende vom Renaissancemeister Palestrina vereint am Ende Himmel und Erde, Religion und Kunst. Jakob Gruchmann, Salzburgs junger, erfolgreicher Komponist, malt in Tönen klingende Himmelsfresken für einen edlen Sopran. Constantin Trinks, der charismatische deutsche Maestro, widmet sich den „himmlischen Längen“ und irdischen Rhythmen einer singulären Symphonie, die zu Recht einfach „Die Große“ heißt.

Details

Eröffnungskonzert Mozartwoche 2020

23. Jänner 2020

Details

Mozart Moves! Sieben Dramolette

27. Jänner 2020

Eine Koproduktion von Stiftung Mozarteum Salzburg und Salzburger Landestheater

Details