Donnerstagskonzert 6

Große Universitätsaula · 10. Juni 2021 · 19:30 Uhr

Lorenza Borrani
Leitung & Violine
Markus Tomasi
Violine
Wolfgang Amadé Mozart
Serenata notturna KV 239
Alfred Schnittke
Concerto grosso Nr. 1
Franz Schubert
Symphonie Nr. 5 B-Dur D 485

Die Florentinerin Lorenza Borrani, Konzertmeisterin des Chamber Orchestra of Europe und international erfolgreiche Solistin und Kammermusikerin, gastiert erstmals beim Mozarteumorchester. Mozarts vergnügliche Serenade für zwei Orchestergruppen ist ein Concerto grosso. Diese barocke Form hat Alfred Schnittke, ein Meister der Moderne, in seinem Schaffen lustvoll aufgenommen. Das glanzvolle Finale bildet Schuberts „Fünfte“, die noch ganz dem klassischen Maß verpflichtet ist.

Die nächsten Veranstaltungen

Der Schuh des Manitu

16. Februar 2021

Details

Der Schuh des Manitu

25. Februar 2021

Details

Die Zauberflöte

28. Februar 2021

Details