Wundert euch aber nur nicht, Ihr Menschen!

Friedrich de la Motte Fouqué

 

Donnerstagskonzert sechs

Mozarteum, Großer Saal · 24. Mai 2018 · 19:30 Uhr

Ein Dichter als Komponist

Riccardo Minasi
Dirigent
Yoko Kikuchi
Klavier
E.T.A. Hoffmann
Ouverture zur Oper "Undine"
Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr.4 G-Dur op.58
***
Joseph Haydn
Symphonie Nr. 104 "London" D-Dur Hob. I:104

E. T. A. Hoffmann, der satirische Romantiker, war Dichter, bildender Künstler, Jurist und nicht zuletzt ein heute unterschätzter Komponist. In Beethovens 4. Klavierkonzert gastiert Yoko Kikuchi, die japanische Meisterpianistin, als Ersatz für den erkrankten Gianluca Cascioli. Ans Ende dieser Wanderung zwischen der Wiener Klassik und der frühen Romantik stellt Riccardo Minasi die mitreißende letzte der Londoner Symphonien von Joseph Haydn.

Die nächsten Veranstaltungen

Mozart-Matinee

Mozart-Matinee

21. Juli 2018

Details
Mozart-Matinee

Mozart-Matinee

22. Juli 2018

Details
Mozart-Matinee

Mozart-Matinee

28. Juli 2018

Details