Heimspiel Nr. 1

Orchesterhaus, Großer Saal · 25. Juni 2020 · 19:30 Uhr

HEIMSPIEL EINS - SOMMERNACHTSKONZERTE IM ORCHESTERHAUS

Francois Leleux
Dirigent
Francois Leleux
Oboe
Felix Mendelssohn-Bartholdy
Symphonie Nr.10 (Streichersymphonie)
Felix Mendelssohn-Bartholdy
Lieder ohne Worte für Oboe und Streicher
Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie Nr. 28 C-Dur KV 200

„Er ist der Mozart unserer Zeit“, so schrieb Robert Schumann über Mendelssohn. Die beiden berühmtesten „Wunderkinder“ der Musikgeschichte passen gut zusammen. Die einsätzige Streichersymphonie des 14-jährigen Mendelssohn ist voll Mozart’scher Eleganz und weist in die Romantik, der die „Lieder ohne Worte“ für Klavier angehören. Oboen-Zauberer François Leleux spielt eine Auswahl daraus in charmanter Bearbeitung. Die selten gespielte Mozart-Symphonie aus dem Jahr 1774 ist ein geistvolles und mitreißendes Spiel der Kontraste.

Die nächsten Veranstaltungen

Heimspiel Nr. 3

09. Juli 2020

HEIMSPIEL DREI - SOMMERNACHTSKONZERTE IM ORCHESTERHAUS

Details

Heimspiel Nr. 4

16. Juli 2020

HEIMSPIEL VIER - SOMMERNACHTSKONZERTE IM ORCHESTERHAUS

Details

Heimspiel Nr. 5

23. Juli 2020

HEIMSPIEL FÜNF - SOMMERNACHTSKONZERTE IM ORCHESTERHAUS

Details