Heimspiel Nr. 4

Orchesterhaus, Großer Saal · 16. Juli 2020 · 19:30 Uhr

HEIMSPIEL VIER - SOMMERNACHTSKONZERTE IM ORCHESTERHAUS

Giedre Šlekytė
Dirigentin
Benjamin Schmid
Violine
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 D-Dur KV 211
Franz Schubert
Symphonie Nr. 5 B-Dur D 485

Die erfolgreiche junge Litauerin Giedrė Šlekytė debütiert mit einem exquisiten klassischen Programm beim Mozarteumorchester. Der Salzburger Weltklassegeiger Benjamin Schmid spielt das zweite der fünf wundersamen Violinkonzerte des jungen Mozart, verzaubernde und virtuose instrumentale Belcanto-Arien. Die „frühen“ Symphonien Franz Schuberts stehen noch im Banne Mozarts und Haydns, doch in der melodienseligen „Fünften“ wird schon die unverkennbare persönliche Handschrift des ersten und größten Romantikers spürbar.

Die nächsten Veranstaltungen

Heimspiel Nr. 3

09. Juli 2020

HEIMSPIEL DREI - SOMMERNACHTSKONZERTE IM ORCHESTERHAUS

Details

Heimspiel Nr. 4

16. Juli 2020

HEIMSPIEL VIER - SOMMERNACHTSKONZERTE IM ORCHESTERHAUS

Details

Heimspiel Nr. 5

23. Juli 2020

HEIMSPIEL FÜNF - SOMMERNACHTSKONZERTE IM ORCHESTERHAUS

Details