Matinee 4

Mozarteum, Großer Saal · 15. August 2020 · 11:00 Uhr

Gianluca Capuano
Dirigent
Julia Lezhneva
Sopran
Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie Nr. 29 A-Dur KV 201
Wolfgang Amadeus Mozart
"Voi avete un cor fedele", Arie für Sopran und Orchester KV 217
Wolfgang Amadeus Mozart
"Ch'io mi scordi di te?" - "Non temer, amato bene", Szene und Rondo für Sopran (Text aus der Oper "Idomeneo") KV 505
Wolfgang Amadeus Mozart
Arie der Amital "Quel nocchier che in gran procella" aus dem Oratorium Betulia liberata KV 118 (74c)
Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie Nr. 25 g-moll "Kleine g-moll" KV 183
Wolfgang Amadeus Mozart
"Exsultate, jubilate", Motette für Sopran KV 165 (158a)

Die nächsten Veranstaltungen

ABGESAGT: DOKO 5 · KEIN HELDENLEBEN

09. April 2020

Mozart oder nicht Mozart? Eine Symphonie „zweifelhafter Echtheit“, was nichts aussagt über ihre Qualität. Der lange in Vergessenheit geratene Baske Arriaga wurde nicht einmal 20 Jahre alt und gilt als „spanischer Mozart“, war aber mehr ein „spanischer Schubert“. Beethovens „Eroica“ verdankt ihr berühmtestes Thema Mozart und ihren Titel dem „Helden“ Napoleon. Doch die Widmung an den Korsen hat Beethoven ausradiert.

Details

My fair Lady

16. April 2020

Details

Mysterien

17. April 2020

Ein Salzburger großes Welttheater

Details