Viertel nach acht - FARBEN UND RHYTHMEN

Orchesterhaus, Großer Saal · 22. November 2019 · 20:15 Uhr

Judith Steiner
Violine
Martin Mössmer
Kontrabaß
Ferdinand Steiner
Klarinette
Andreas Steiner
Schlagwerk
Johannes Orsan
Klavier
Carl Achleitner
Sprecher
Igor Strawinski
Die Geschichte vom Soldaten
Nikolai Gogol
Der Revisor
Antonín Dvořák
3 Bagatellen op. 47
Dmitri Schostakowitsch
Jazzsuite Nr. 1
Moritz Moszkowski
Spanischer Tanz Nr. 1
Astor Piazzolla
Tango Nr. 3 aus der Suite für 2 Gitarren

Die nächsten Veranstaltungen

ABGESAGT: DOKO 5 · KEIN HELDENLEBEN

09. April 2020

Mozart oder nicht Mozart? Eine Symphonie „zweifelhafter Echtheit“, was nichts aussagt über ihre Qualität. Der lange in Vergessenheit geratene Baske Arriaga wurde nicht einmal 20 Jahre alt und gilt als „spanischer Mozart“, war aber mehr ein „spanischer Schubert“. Beethovens „Eroica“ verdankt ihr berühmtestes Thema Mozart und ihren Titel dem „Helden“ Napoleon. Doch die Widmung an den Korsen hat Beethoven ausradiert.

Details

My fair Lady

16. April 2020

Details

Mysterien

17. April 2020

Ein Salzburger großes Welttheater

Details