Das Mozarteumorchester spielt seit vielen Jahren bei den Salzburger Festspielen eine eigene, besonders erfolgreiche Konzertreihe: die Mozart Matineen. Der Große Saal der Stiftung Mozarteum ist für Mozarts Werke besonders gut geeignet. Die Stücke des Genius loci werden aber in Beziehung zu Kompositionen anderer Meister gestellt.

Vladimir Fedoseyev leitete im Festspielsommer 2014 eine dieser Mozart Matineen und erzählt, was für ihn das Besondere an der Zusammenarbeit mit dem Mozarteumorchester ist.
Viel Vergnügen bei unserem Probeneinblick!