Viertel nach Acht steht für literarische Kammerkonzerte in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre. Im Anschluss an das offizielle Konzert knüpft sich bei geöffneter Bar eine offene Classical Jam-Session. Die Salzburger Nachrichten haben das dritte Konzert mit dem Namen “Herzblut” aus der laufenden Saison 2018/19 begleitet und in diesem Videobeitrag zusammengefasst! Auf dem Programm stand: Franz Schubert – Klaviertrio Es-Dur op. 100 D 929 & Notturno Es-Dur op. post. 148 D 897. Gelesen wurde “Die Nachtigall und die Rose” von Oscar Wilde.