“At a time when everything feels so different, it is comforting to be able to rely on music to be our constant. So let’s dust off a few of those old CDS; listen to that obscure opera which never gets played; and take time to REALLY (italics) get to know some of those Mozart symphonies which we only know the first bar of! That way, it will be even more exciting when we can experience it all live again.”

Sasha Calin, Oboe

„Unsere Büros sind vorübergehend verwaist, dank der weltweiten Vernetzung ist unser Direktionsteam per Mausklick aus dem Homeoffice jedoch auch während der Corona-Krise mit Teamkollegen, Orchestermusikern, Grafikern und Künstleragenturen in gewohnt regem Austausch. Die künstlerische Planung läuft ungebremst auf Hochtouren. Anfang Juni erscheint unser Konzertprogramm für die kommende Saison, auf das Sie, liebes Publikum, sich bereits jetzt freuen dürfen! Hoffen wir, dass die Konzertsäle baldmöglichst ihre Türen öffnen!“

Dorothea Biehler, Dramaturgie

“Im Moment ist die Welt sehr still geworden. Nicht aber in unseren Überäumen.
Wir arbeiten weiter und können es kaum erwarten, wieder für unser Publikum
auf der Bühne zu stehen und voller Freude für die Menschen Musik zu machen.”

Thomas Weiss, Posaune

“Ich hätte nie gedacht, dass mir das spielen für euch, unser Publikum, so schnell so sehr fehlen könnte. Wir spielen weiter, aber der Gedanke an die leeren Konzertsäle tut weh. Ich freue mich, hoffentlich bald wieder für euch spielen zu können!”

Johanna Furrer, Violoncello

“Die Magie der Stille, kurz bevor es losgeht im Konzert, die fehlt mir sehr.
Das gemeinsame erleben all der wunderbaren Noten, die wir in dieser Saison noch für Sie spielen wollten, kommt hoffentlich schnell wieder”

Rob van de Laar, Horn

Liebes Publikum, liebe Freunde des Mozarteumorchesters,

aufgrund des Erlasses der Bundesregierung zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus werden österreichweit vorerst bis Ostermontag, 13. April 2020, möglicher Weise aber auch über diesen Termin hinaus, alle kulturellen Veranstaltungen abgesagt. Die Maßnahme betrifft auch unser geplantes Donnerstagskonzert am 9. April 2020 im Großen Saal der Stiftung Mozarteum. Je nach der weiteren Entwicklung könnten weitere Konzerte folgen. Hierzu halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden.

Informationen zu den verschiedenen Optionen der Rückerstattung Ihrer Karten erhalten Sie hier:

Informationen zu den verschiedenen Optionen der Rückerstattung Ihrer Karten erfahren Sie hier:
Kartenspende

Die aktuelle Situation trifft alle Kulturinstitutionen weltweit in einem katastrophalen finanziellen Ausmaß. Die ausbleibenden Einnahmen trotz fortlaufender Ausgaben könnten das Ende für viele Künstler, Veranstalter, Theater und Klangkörper bedeuten. Der kurzfristige Entfall von Konzerten und Aufführungen stellt auch für das Mozarteumorchester eine wirtschaftliche Ausnahmesituation dar.

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn es Ihnen möglich wäre, auf die Rückerstattung Ihrer Karten zu verzichten und Ihr Orchester mit einer sogenannten „Kartenspende“, bei der der jeweilige Betrag des Kartenpreises beim Mozarteumorchester verbliebe, in diesen herausfordernden Zeiten zu unterstützen. In diesem Fall brauchen Sie nichts zu unternehmen und wir sagen schon jetzt: „Herzlichen Dank für Ihre großzügige Geste!“

Sollten Sie dennoch Fragen haben, sind wir derzeit Montag bis Freitag von 10.00 – 13.00 Uhr unter der Telefonnummer +43 662 843571 für Sie erreichbar. Wir bitten Sie um Geduld bei eventuell erhöhten Wartezeiten.

Gutschrift

Da das Kartenbüro der Stiftung Mozarteum viele Veranstalter betreut und selbst von den Absagen betroffen ist, haben wir angeboten, das dortige Team administrativ zu unterstützen und die benötigten Informationen von unserem Publikum zu sammeln.

Sollten Sie Ihr Abonnement in der Saison 2020/21 verlängern wollen, dann schreiben wir die Rückerstattung Ihrer Karten gerne Ihrem Kundenkonto gut und der Betrag wird bei der nächsten Rechnung abgezogen.

Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Gutschrift“ an Sharanjit Kaur: sk@mozorch.at oder rufen Sie uns unter +43 662 843571 an. Derzeit sind wir Montag bis Freitag von 10.00 – 13.00 Uhr für Sie erreichbar. Wir bitten Sie um Geduld bei eventuell erhöhten Warte- und Bearbeitungszeiten.

Rückerstattung

Da das Kartenbüro der Stiftung Mozarteum viele Veranstalter betreut und selbst von den Absagen betroffen ist, haben wir angeboten, das dortige Team administrativ zu unterstützen und die benötigten Informationen von unserem Publikum zu sammeln.

Möchten Sie die Rückerstattung Ihrer Karten auf Ihr Konto überwiesen bekommen, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Rücküberweisung“ an Sharanjit Kaur: sk@mozorch.at oder rufen Sie uns unter +43 662 843571 an.

Derzeit sind wir Montag bis Freitag von 10.00 – 13.00 Uhr für Sie erreichbar. Wir bitten Sie um Geduld bei eventuell erhöhten Warte- und Bearbeitungszeiten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und hoffen, dass Sie alle gesund und vom Virus verschont bleiben mögen!

Ihr Mozarteumorchester

 

MOS Hören & Sehen

#SALZBURG #MOSIZieRt