Saisonabschluss mit Heimspiel #8 und Donnerstagskonzert 6

Saisonabschluss mit Heimspiel #8 und Donnerstagskonzert 6

Nach der überaus erfolgreichen Rückkehr ins Live-Kulturleben Mitte Mai erwartet das Mozarteumorchester alle Musikinteressierten am 09./10. Juni 2021 zu den letzten beiden Konzerten der aktuellen Saison und freut sich auf die persönliche Begegnung! Zum Abschluss dieser außergewöhnlichen Saison stehen Werke von Mozart, Schnittke und Schubert auf dem Programm, Lorenza Borrani leitet das Mozarteumorchester.

Ingrid Hasse, Soloflötistin

Ingrid Hasse, Soloflötistin

Ingrid Hasse lebt als gebürtige Südafrikanerin seit 1986 in Europa und ist seit 1993 als Soloflötistin im Mozarteumorchester Salzburg engagiert. Für unseren Blogeintrag erzählt sie über die mentalen Herausforderungen im Orchesteralltag und wie man sich als MannschaftssportlerIn gegenseitig zu Höchstleistungen pushen kann.

Verena Wurzer, Kontrabassistin

Verena Wurzer, Kontrabassistin

Seit 2018 ist Verena Wurzer am Kontrabass festes Mitglied des Mozarteumorchesters Salzburg. Wir haben mit der aus Kärnten stammenden Musikerin über den weiten Weg zu einer Festanstellung gesprochen.

Kraftvolles Lebenszeichen der österreichischen Musikszene

Kraftvolles Lebenszeichen der österreichischen Musikszene

Am Karfreitag 2021 wurden Haydns „Sieben letzte Worte“ von neun österreichischen Symphonieorchestern in einem gemeinsamen Projekt als musikalische Botschaft der Hoffnung und Solidarität in der Sendung „Erlebnis Bühne“ im ORF III übertragen. Für die beliebte und...
Christian Winter, Soloposaunist

Christian Winter, Soloposaunist

Wie bei Bläsern aus Österreich nicht unüblich, führte auch der Weg von Soloposaunist Christian Winter ins Orchester über die Volks- und Blasmusik.

Neun österreichische Symphonieorchester vereint

Neun österreichische Symphonieorchester vereint

Haydns „Sieben letzte Worte“ als Karfreitagsbotschaft und Zeichen der Hoffnung Ein einzigartiges Projekt aller acht Landesorchester in Österreich sowie des RSO Wien will ein Zeichen der Hoffnung und des künstlerischen Lebenswillens der Kulturszene setzen. Sieben Sätze...
Aufnahmestudio anstatt Konzertsaal

Aufnahmestudio anstatt Konzertsaal

Für alle Kulturschaffenden war das vergangene Jahr eine absolute Herausforderung. Konzerte, Gastspiele, Tourneen – nahezu alles wurde abgesagt. Das Mozarteumorchester hat sich dennoch nicht unterkriegen lassen und in dieser unfreiwilligen Pause gleich mehrere CDs...
Mozarteumorchester Salzburg: Musikalisches Gedenken an die Terroropfer

Mozarteumorchester Salzburg: Musikalisches Gedenken an die Terroropfer

Den Tag vor dem zweiten Lockdown werden die meisten Menschen in Österreich so schnell nicht vergessen, wurde doch das ganze Land durch den Terroranschlag in Wien in seinen Grundfesten getroffen. Als musikalisches Gedenken an die Opfer des Attentats hat das Mozarteumorchester Salzburg unter der Leitung von Leo Hussain das Stück „Silouans Song“ von Arvo Pärt aufgenommen.